Chasing Dreams aus Dorsten (NRW) werden am 14.01.2022 ihre Debüt-EP How It Was
Supposed To Be veröffentlichen. Die erste Single der EP Endless Pain wird am 07.01.2022
erscheinen.
Chasing Dreams spielen modernen melodischen Post-Hardcore. Charakteristisch für den
Sound ist die Mischung aus melodischen und harten Gitarren-Riffs und dem vielseitigen
Gesang von Sängerin Kim Wiesweg. Die Songtexte behandeln vor allem Themen wie den
Umgang mit Sucht, Depressionen und dem Scheitern von Beziehungen – jeweils vom
lyrischen Ich erzählt. „Die Songs beruhen zum Teil auf eigenen Erlebnissen, zum Teil
auch auf Erzählungen von Freunden. Wir wollen mit den Songs zeigen, dass es immer
wieder Situationen im Leben gibt, die uns vor Herausforderungen stellen und unsere
Plänen durchkreuzen. Aber am Ende ist es wichtig, die Hoffnung nicht zu verlieren und
seine Träume und Ziele zu verfolgen. Auf diesem Gedanken basieren letztlich auch unser
Bandname sowie der Name der EP “, so Kim Wiesweg.
Die EP wurde im Sommer 2021 von Christof Kempe (Embark Audio), der unter anderem
auch schon mit Bands wie Alazka, Breathe Atlantis und The Pariah zusammengearbeitet
hat, produziert. „Uns war es wichtig, dass der Sound die Idee hinter den Songs und die
Bedeutung der Lyrics trägt. Mit Chris haben wir einen Produzenten gefunden, der die
Songs nicht bloß produziert, sondern sich auch auf eine Art und Weise mit ihnen
beschäftigt, die es uns möglich macht, so lange am Sound zu feilen, bis unsere Ideen
perfekt umgesetzt waren. Die EP gibt den Hörer*innen einen sehr guten ersten Eindruck,
wohin wir mit unseren Songs gehen wollen.“, so Mauritz Hagemann, Gitarrist der Band,
der für Musik und Texte der Band verantwortlich ist.

Impressum
(Angaben gemäß § 5 TMG)
Kim Wiesweg
Südgraben 30
Dorsten 46282
Telefon: 017660033310

Kontakt E-Mail: contact@chasingdreamsband.de