Die Ruhrpott Death-Metal Maniacs von SABIENDAS melden sich mit einem brandneuen Album zurück.
Der zweite Lonplayer „COLUMN OF SKULLS“ markiert einen Meilenstein in der Geschichte der Band. Aus dem stilistischen Bastard hat sich eine eigenständige Marke entwickelt, welche ihre Ursprünge im amerikanischen Death-Metal der 90er Jahre allerdings nicht verleugnet.
Die Band wurde im Jahr 2006 von Gitarristin Alexandra gegründet und SABIENDAS nahmen im Jahr 2009 ihre erste EP „Buried Alive“ auf. Diese wurde sehr erfolgreich in Eigeneregie vertrieben und ist mittlerweile restlos vergriffen. Nachdem sich im Jahr 2011 ein bis heute konstantes Line-Up gebildet hatte, unterzeichneten SABIENDAS im Jahr 2013 bei BRET HARD RECORDS und veröffentlichten im gleichen Jahr ihr Debut-Album „RESTORED TO LIFE“. Thematisch knüpfte das Album an die Tradition der EP an. Die darauf enthaltenen Songs stammen ausschließlich aus der Feder von Alexandra.
„RESTORED TO LIFE“ wurde von der Fachpresse und vor allem von den Fans sehr positiv aufgenommen.
Der Erfolg des Albums und die Tatsache, dass SABIENDAS sich bis dahin einen Namen als unschlagbare Live-Band gemacht hatte, bescherte der Band die Möglichkeit sich auch auf großen Bühnen zu etablieren und sich im europäischen Ausland, von der Nordseeküste bis zum Balkan, einen Namen zu machen. Live zu spielen ist immer noch der größte Anreiz für die Band und aufgrund der mittlerweile langjährigen Erfahrung gelang es SABIENDAS so manch schwieriges Publikum „zu knacken“.
Wer es gesehen hat, wird es bestätigen: SABIENDAS sind „Live, eine Macht“.

Impressum
(Angaben gemäß § 5 TMG)
Alexandra Rutkowski
Im Kuniberg 47
45665 Recklinghausen

Kontakt E-Mail: sabiendas@live.de